Zur Startseite

Kooperation der Gemeinden Borgfeld, Andreas und Horn

Wie schon im letzten Gemeindebrief erwähnt, ist unsere Gemeinde auf dem Weg in eine Kooperation mit den Gemeinden Andreas und Horn. Inzwischen ist der Weg so weit geebnet, dass Stellenausschreibungen im Bereich der Kirchenmusik und Bereich der diakonisch-pädagogischen Arbeit veröffentlicht werden und nach geeignetem Personal gesucht wird.

Im Bereich der diakonisch-pädagogischen Arbeit wird nach einem/r Mitarbeiter/in gesucht, der/die die Jugendtreffs in Borgfeld und Horn begleitet, sich um die ehrenamtlichen Jugendleiter/innen kümmert und die Pastoren/ innen beim Konfirmandenunterricht, Projekten und Freizeiten unterstützt. Darüber hinaus wird geschaut, in welcher Form die Arbeit mit Kindern gestaltet werden kann.

Diese Arbeit soll im Bereich der Jugendtreffs durch zusätzliche Kräfte unterstützt werden, damit der/die diakonisch-pädagogische Mitarbeiterin auch noch Gestaltungsfreiraum für eigene Projekte hat. Wir hoffen, dass die Stelle spätestens zum 1. Januar 2020 besetzt ist.


Open-Air-Gottesdienst mit Taufe im Ratsspiekerpark – Ein paar Eindrücke

Am 23. Juni haben wir im Ratsspiekerpark gemeinsam einen Taufgottesdienst unter freiem Himmel gefeiert. In wunderbarer sommerlicher Atmosphäre haben wir vier Kinder getauft. In Anlehnung an unsere früheren Wümmetaufen ist auch das mit














Sponsorenlauf


Kleidersammlung



„Vielfalt statt Einfalt“ Gottesdienst zum Reformationstag mit fünf Gemeinden

Am Reformationstag, 31. Oktober, wollen wir um 11.00 Uhr einen Gottesdienst in der Andreasgemeinde in der Werner-von-Siemens-Straße feiern. Es soll dabei um die Frage gehen, wie wichtig es ist, sich der Vielfalt des Glaubens innerhalb des Christentums aber auch über die Grenzen der Religion hinweg zu öffnen.

Der Gottesdienst wird gestaltet durch Pastorinnen und Pastoren, so wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von folgenden Gemeinden: Borgfeld, Andreasgemeinde, Horn, Katholische Gemeinde St. Katharina, Evangelisch-methodistische Erlöserkirche.

Ich lade Sie herzlich ein zu diesem ökumenischen Gottesdienst.

Clemens Hütte


Kirchenparlament der BEK

Im ersten Halbjahr 2019 standen auf den drei Kirchentagssitzungen vor allem die Wahlen für den Vorstand, die Ausschüsse und den Kirchenausschuss auf der Tagesordnung – auf der Homepage der BEK findet man dazu nähere Informationen.

Im November ist die 2tägige Sitzung in Bremen Vegesack. Neben dem umfangreichen Zahlenwerk des Haushalts geht es besonders um die Neufassung unserer Kirchenverfassung. Die Gemeinden haben bis Ende September Zeit, Eingaben einzureichen. Diese werden in den aktuellen Entwurf der

Außerdem suchen wir zwei Musiker/ innen (1 ½ Stellen), die ab April 2020 als Team die Musik in unserer Gemeinde Borgfeld und auch in Horn und der Andreasgemeinde koordinieren und gestalten. Sie werden dabei, wie gewohnt, von Orgelassistenzen unterstützt und natürlich wird unsere Musik auch weiterhin bereichert werden durch die vielfältigen z. T. auch ehrenamtlich geleiteten Musikgruppen in unseren Gemeinden. Die hauptamtlichen Musiker/innen werden die Chorarbeit mit Kindern- und Jugendlichen fördern, außerdem die Kantorei leiten und Gottesdienste sowie Konzerte durchführen. Die Vorstellungsgottesdienste der Kandidat/innen werden im Januar 2020 stattfinden (Genaueres zu Zeit und Ort wird noch bekannt gegeben!). Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, um sich selbst ein Bild zu machen und Eindrücke mit dem Stellenbesetzungs-Gremium zu teilen!

Almut Wichmann
und
Clemens Hütte





Wümmewasser geschehen, jetzt halt nicht direkt am Wümmeufer, sondern hinterm Deich. Der Gottesdienst war so gelungen, dass es eine Neuauflage im nächsten Sommer geben wird.

Clemens Hütte











                    


Sponsorenlauf zur Überholung unserer Borgfelder Kirchenorgel

Unsere Orgel benötigt leider aufwendigere Überholungsarbeiten. Diese möchten wir gern wieder teilweise durch Spenden finanzieren. Darum möchten wir unser diesjähriges Gemeindefest einmal wieder mit einem Sponsorenlauf bereichern. Es fallen zwei Startschüsse. Der erste Start soll im Gottesdienst erfolgen, sozusagen vom Altar aus. Dann laufen wir zum Gemeindehaus, wo sich die versammeln, die nicht zum Gottesdienst kommen können. Dort erfolgt ein zweiter gemeinsamer Start um ca. 11.45 Uhr.

Wir freuen uns über viele Borgfelderinnen und Borgfelder, die den Tag sportlich mit uns beginnen wollen. Und wer nicht laufen möchte, darf auch gern als Spaziergänger teilnehmen.









Frauenfrühstück


Gruß der Redaktion


Sitzungsvorlage bereits eingearbeitet sein. Wir erwarten eine angeregte Diskussion. Das gesamte Verfahren wird auch im kommenden Jahr die Gemeindeabgeordneten beschäftigen.

Angekündigt wurde im Mai ebenfalls, dass über die Jugendarbeit der BEK (Jugendkirche, Projekte) gesprochen und entschieden wird. Die sinkenden Mitgliederzahlen und die daraus resultierende finanzielle Aufstellung unserer Landeskirche erfordert es, kluge Entscheidungen zu treffen.

Verena Hinz Kirchentagsdelegierte