Zur Startseite

Konfirmandenfreizeit Hohenfelde

Wieder einmal ging eine wunderschöne bunte Woche in Hohenfelde für die Konfis und uns Jugendleiter vorüber. An einem noch sehr sommerlichen Oktobertag ging es los. Alle waren sehr gespannt und wussten nicht, was sie an der Ostsee erwarten würde. Nach der Ankunft mussten sich die Konfis erstmal an alles gewöhnen und sich in ihren Zimmern einrichten. Am nächsten Tag ging es dann mit einer Rallye mit verschiedenen Aufgaben los, wo sich die Konfirmanden direkt schon besser kennenlernten und sich die ersten neuen Freundschaften knüpften. Am Abend und nächsten Tag bekamen wir Besuch von Nonnen und Mönchen aus dem Hinduismus und dem Buddhismus. So lernten die Konfis mehr über die verschiedenen Religionen. Über die ganze Freizeit hatte jeder einzelne Konfirmand die Aufgabe, ein Kalenderbild zu einem zugeteilten Spruch aus der Bibel zu gestalten.


Anmeldung zum Konfirmandenunterricht

Die Anmeldungen für den neuen Konfirmandenjahrgang, der mit der Konfirmation im Frühjahr 2019 abschließt, können bis zum 15. Februar 2019 im Gemeindebüro erfolgen. Angemeldet werden können alle Jugendlichen, die bis zum Juni 2019 das 13. Lebensjahr vollendet haben.

Der Unterricht beginnt mit einem gemeinsamen Konfirmanden- und Elternabend Ende Mai oder Anfang Juni 2019 und wird dann

Dieser Kalender wird eventuell auf dem Borgfelder Weihnachtsbasar zu kaufen sein. Durch das schöne warme Wetter konnten dann am Dienstag alle, die wollten, einmal in die ziemlich kalte Ostsee springen… die Restlichen haben im Pulli zugeguckt. Am Abend erschreckten die Leiter die Konfis auf einer Nachtwanderung, nachdem Pastor Hütte eine Gruselgeschichte erzählte… tip klack... tip klack. Am nächsten Tag ging es dann in die schöne Marzipanstadt Lübeck, wo die Konfis überall nach Antworten für einen Quizbogen suchten und die Stadt unsicher machten. Den anstrengenden Tag endeten wir mit einem Film und Popcorn for free. Am nächsten Morgen wurden die Konfis von Johannes dem Täufer an die Ostsee gescheucht und getauft. Durch kleine Theaterspiele unserer Leiter lernten die Konfis mehr über das Leben Jesu. Am letzen Tag wurden die Konfis auf die Probe gestellt, ob sie beim Unterricht auch immer gut aufgepasst hatten. Durch Prüfungen in Kleingruppen wurde das religiöse Wissen abgefragt. Glück gehabt, alle haben bestanden! Erleichtert genossen die Konfis ihre freie Zeit in der Sonne bei ca. 20°C, und am Nachmittag war es dann soweit. Konfis gegen Leiter. Bei dem traditionellen Fußballspiel gewannen wir Jugendleiter… wie erwartet. Juhuu! Abends wurde dann gefeiert. Bei der Party mit Schwarzlicht und Knicklichtern kam gute Stimmung auf. Danach der Trailer für den Hohenfeldefilm, der bald im Jugendkeller gezeigt wird. Am Samstag nach dem Sonnenaufgang, den sich ein paar angeschaut haben, wurde ordentlich aufgeräumt und sauber gemacht und dann ging es auch schon wieder zurück nach HB. Es war wie immer eine sehr schöne Konfirmandenfreizeit die allen, die mit dabei waren, gut in Erinnerung bleiben wird. Wir hoffen, so viele Konfis wie möglich im Jugendkeller wiederzusehen! Eure Leiter.

Von Florentina Schöllhammer, Amelie Fricke, Emma Hönnecke


ein Jahr lang wöchentlich am Dienstagnachmittag erfolgen. Dazu kommen einige Projekte zu gesonderten Terminen. Weiterhin werden wir in der zweiten Woche der Herbstferien 2019 auf eine Konfirmandenfreizeit nach Hohenfelde an der Ostsee fahren. Dieser Termin ist unbedingt mit einzuplanen.

Bei Fragen können Sie mich gern schon vorher ansprechen.

Ihr und Euer Clemens Hütte